OK

Cookies auf unserer Seite.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Bis zum Rosenmontagszug sind es noch

283Tage
13Stunden
38Minuten

facebook facebook facebook facebook

  • Prinzenpaar 2017/2018

    Prinzenpaar 2017/2018

    Prinz Roland I. Nabakowski
    Prinzessin Bente I. Kaup
  • Kinderprinzenpaar 2017/2018

    Kinderprinzenpaar 2017/2018

    Prinz Joel I.
    Prinzessin Janne I.

Willkommen bei der IWK Werne

Wir begrüssen das neue Prinzenpaar für die Session 2017 / 2018

Wir begrüssen das neue Prinzenpaar für die Session 2017 / 2018

Prinz Roland I. & Prinzessin Bente I.

Prinz Roland I. Nabakowski
wohnt in unserer Nachbarstadt Selm und ist 1969 in Lüdinghausen geboren. Als kleiner Junge besuchte er mit seinen Eltern jedes Jahr die Rosenmontagszüge der Region an denen er die Verkleidungen der Akteure besonders mochte. Er selbst bevorzugte den schlichten Cowboy, den er nicht nur in der Session darstellte. Heute schießt er keine Löcher mehr in die Saloondecken sondern hat es mehr auf die Lachmuskeln abgesehen. Der Spass Import aus unserer Nachbarstadt verlor als junger Mann den Karneval aus den Augen und hatte zu dieser Zeit nur Sport im Kopf. Wassersport, Rad fahren, Badminton oder einfach irgend etwas anderes, das dafür sorgt Abends ausgepowert ins Bett zu fallen war egal. Hauptsache Bewegung und vor allem Spass musste es machen.

Vor 12 Jahren kam er durch einen alten Blutsbruder zurück in den Karneval. Der ehemalige Indianer erinnerte sich an das lustige Bleichgesicht und lud ihn als Holzmichel zum Selmer Karnevalsumzug ein. Hier wurde schnell erkannt, das hier nicht nur gefeiert und gealbert wird, sondern dass es sich um eine Tradition handelt, die unbedingt erhalten bleiben muss. Von da ab stand vorerst der Selmer Umzug im Vordergrund. 2016 lernte er seine Prinzessin kennen. Nur wenige Tage später stand für sie das Hoppeditzerwachen für Rot- Gold Werne auf dem Programm. Die Veranstaltung war der Beginn der ersten echten Werner Session, die ihm derart gefiel, dass er sich dazu entschloss, seiner Prinzessin nach Rot-Gold zu folgen wo er inzwischen im Vorstand als Organisationsleiter fungiert. Für seinen Job fährt der Berufspendler täglich nach Bochum wo er defekten Elektromotoren ein neues Leben gibt

Prinzessin Bente I. Kaup
Sie wurde 1971 in Flensburg geboren und von ihren Eltern nach Dortmund verschleppt wo sie aufwuchs. In frühen Mädchenjahren trat sie der Narrenzunft Blau-Weiß bei, bei der sie als Funkenmariechen hart trainierte. Die Rosenmontagszüge der Stadt gehörten für sie wie für alle Karnevalisten zum Höhepunkt der Session. Als Junge Frau war sie zum Umzug mit den Dortmundern Jungs auf dem Waagen, bevor sie dann als Mutter den Kontakt zum aktiven Karneval vorläufig verlor. In dieser Zeit hat sie sich viele Jahre liebevoll um die Verkleidungen ihrer Kinder gekümmert, mit denen ihre Sprösslinge beim Kinderkarneval häufig  für das beste Kostüm ausgezeichnet wurden. 
Zum  Vereinsleben kam sie 2014 durch ihr Nesthäkchen, dass wie ihre Mama dem Gardetanz erlegen ist. Bente ist seit einiger Zeit bei Rot-Gold Werne im Vorstand tätig und kümmert sich als Kassenwart um die Finanzen des Vereins. Seit 2006 betreibt die examinierte Podologin eine Praxis an der alten Münsterstrasse in Werne, in der sie kranke und gestresste Werner Füße pflegt und behandelt.

Eintrag vom: 12.11.2017