Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Bis zum Rosenmontagszug 2022 sind es noch...

158
Tage
22
Stunden
55
Minuten

facebook facebook 

Prinzenpaare

2010

Prinz Peter II. Müller
Prinzessin Helga I. Ibrahim-Müller

Prinz Peter II Müller wurde 1960 in Hamm geboren. Von 1966-1969 besuchte er die Dietrich-Bonhoeffer Grundschule und anschließend bis 1974 die Alfred- Delp-Schule in Hamm-Westtünnen. Später begann er die Ausbildung als Postjungbote bei der Deutschen Bundespost. Noch heute ist Prinz Peter II. bei der Post tätig und zwar als Beamter auf Lebenszeit Zu seinen Hobbys zählten die Leichtathletik und das Volleyballspielen. Er war lange Zeit Übungsleiter im Sportverein  Westtünnen, unter anderem auch 2 Jahre Abteilungsleiter der Turn- und Leichtathletikabteilung. Zudem ist er Mitglied des Schützenvereins West-tünnen. Auch der Computer ist ein Hobby des Prinzen. Im Sozialverband, Ortsverband Berge / Westtünnen ist er seit acht Jahren stellvertretender Vorsitzender. Zehn Jahre lang war er aktives Mitglied im Spielmannszug Heidemusikanten Recklingsen. 2002 kam Prinz Peter II. dann nach Werne, der Liebe wegen. In Werne trat er dann der IWK und dem Bürger-schützenverein bei, in dem er seit 2008 Schatzmeister ist.        Das Fußballherz des Prinzen fühlt sich in Deutschlands Süden beim FC Bayern zu Hause. Gerne lädt der Prinz Freunde zu Cocktailabenden ein. Seit 2007 sind Prinz Peter II. und seine Prinzessin Helga I. ein Ehepaar.

Prinzessin       Helga I. wurde 1959 in Werne a. d. Lippe geboren. Hier besuchte sie die Grund- und Hauptschule. Sie ist Mutter zweier Kinder und stolze Oma einer Enkeltochter, die allesamt im Karneval aktiv sind. Seit 1996 ist die Prinzessin bei der Deutschen Post AG beschäftigt, wo sie 2001 ihren jetzigen Mann Prinz Peter II. kennen lernte. Bereits seit 1983 ist Prinzessin Helga I. im Karneval in Werne zu Hause. Sie ist Mitbegründerin des Karnevals- vereins die Schwarzen Schafe, in dem sie zurzeit passives Mitglied ist. 1993 trat sie der IWK bei und war im gleichen Jahr schon einmal Stadtprinzessin.        Zu ihren weiteren Vereinen zählt die Freilichtbühne Werne und seit 2005 gehört die Prinzessin als Mitglied des Bürgerschützenvereins der Kompanie Unterland an. Im Sozialverband Ortsgruppe Berge / Westtünnen wirkt sie als Schatzmeisterin und ist ehrenamtlich am Sozialgericht Dortmund tätig. Langeweile kommt bei ihr wirklich nicht auf. Zu den weiteren  Hobbys zählt zudem noch das Kochen (auch für Freunde), das Backen und sie bastelt gerne.        Zum Entspannen sitzt die Prinzessin abends gerne vor dem Fernseher und schaut sich CSI an und kann dann auch mal sauer werden, wenn man sie dabei stört.

Eintrag vom: 23.09.2013